Vorbeugung Schweinepest

Derzeit ist die Afrikanische Schweinepest bis an die polnische Grenze gelangt. Fachleute befürchten ein Übergreifen auf ganz Deutschland.

Dies wird sich dann u.a. auch erheblich auf die Verbraucherpreise auswirken. Wenn diese kommt sollten die Auswirkungen jedoch so gering als möglich gehalten werden und schon jetzt vorgebeugt werden.

Daher bitte keine Essensreste im Außenbereich ablagern, auch nicht in den offenen Abfallbehältern. Die Jäger sind dabei noch stärker als bislang Schwarzwild zu bejagen. Damit das Schwarzwild entsprechend bejagd werden kann, werden alle Nutzer, Spaziergänger usw. gebeten möglichst die kritischen Bereiche, außerhalb der Wege zu meiden. Jegliche Störungen sollten gerade in den frühen Morgen- und Abendstunden vermieden werden.  In Kürze werden auch wieder die Kinderstuben u.a. für Rehwild entstehen. Auch dabei ist wieder besondere Rücksichtnahme wichtig.

Wir wohnen in einer traumhaft schönen Landschaft, die jeder genießen sollte. Gerade in dieser wichtigen Phase bitte ich um besondere Rücksichtnahme und Gemeinsamkeit.

Hans-Josef Kring
Ortsbürgermeister

Bookmark the permalink.

Comments are closed.