Wappen der Ortsgemeinde

Gemeindewappen Lykershausen

Das Wappen der Ortsgemeinde Lykershausen wurde am 27.04.1982 durch die Bezirksregierung Koblenz genehmigt.

Die heraldischen Elemente des Wappens werden folgendermaßen beschrieben:

“In Silber ein durchgehendes, rotes Balkenkreuz, bedeckt von der Gestalt des Hl. Johannes des Täufers mit goldenem Nimbus und goldenem Haupthaar, bekleidet mit einem schwarzen Fellumhang, gegürtet mit einem goldenen Strick, in der Rechten einen schwarzen Kreuzstab haltend, mit der Linken auf diesen zeigend; zu seinen Füßen, auf einem goldenen Buch liegend, ein ebenso nimbiertes, goldenes Opferlamm.”

Vor dem roten Kreuz des Kurfürstentumes Trier, dessen Territorium fast 450 Jahre das rechtsrheinische Gebiet umfaßte in dem auch Lykershausen liegt, ist Johannes der Täufer abgebildet, dem sowohl 1680 die alte Kapelle, als auch die 1886 errichtete Dorfkirche geweiht wurde.